News

3. Clubrennen 2017/18

Der zweite Renntag der Saison 2017/18 fiel buchstäblich ins Wasser. Es konnte wegen Regen nicht gefahren werden!

1. und 2. Clubrennen 2017/18

Die neue Saison begann diesmal nicht wie gewohnt mit dem Hallenrennen im Jänner, bzw. mit dem 1. Outdoorrennen im Frühling sondern bereits im Herbst des alten Jahres. Gleich blieb jedoch das Format: 2 Rennen an einem Tag und gleich auch der Sieger in der Allgemeinen Klasse: Der amtierende Meister Rene Rinnerthaler konnte  an seine Leistungen aus der Vorsaison anknüpfen und beide Rennen gewinnen. Details:

9. Clubrennen 2017 - Meisterschaftsfinale

Am 09.09. fand das diesjährige Meisterschaftsfinale mit anschließender Meisterfeier statt

Während in der Allgemeinen Klasse der Meister schon feststand, ging es in der 8,5T Klasse noch knapp her um die Podestplätze.....Details:

5. und 6. Clubrennen 2017

Nachdem der Renntag Ende April wegen Schneefalls abgesagt werden musste, herschten beim 3. Renntag dieses Jahres sommerliche Temperaturen. So war es auch kein Wunder, dass bei dem einen oder anderen die Nerven stark angeheizt waren. Insgesamt waren es aber wieder spannende Rennen, wobei der neue Modus im gesamten Fahrerfeld Anklang findet und viel Rennaction garantiert! Details:

3. und 4. Clubrennen 2017

Der zweite Renntag, am 29.04. 2017 musste aufgrund von zu viel Schnee! auf der Strecke abgesagt werden!

1. und 2. Clubrennen 2017

Die Saison 2017 startete bei bestem Frühlingswetter mit einem Novum:

Was die Superbike WM kann, kann auch der KMC, nämlich 2 Rennen an einem Wochenende (bzw. Tag) fahren. In 2 Klassen wurden vier Tagessieger gekürt. Am Ende stand 3x Rene und einmal Max ganz oben auf dem Podest. Details:

Kein Winterrace 2017

Nach 7 erfolgreichen Auflagen gibt es 2017 leider KEIN Winterrace in der VS Turnhalle. Auf den Aufbau einer Hallenstrecke wurde diesmal aus verschiedenen Gründen verzichtet.

Es ist allerdings geplant, 2018 das Winterrace wieder durchzuführen!

9. Clubrennen 2016

Am Samstag den 15.10. ging das letzte Clubrennen 2016 über die Bühne.

Bei spätsommerlichen Temperaturen und herrlichen Wetter konnten noch mal alle zeigen was sie können.

Details:

8. Clubrennen 2016

René holt erstmals Double!

Beim Ersatzrennen gewann der Dominator des heurigen Jahres beide Klassen. Und das völlig verdient. Während seine Leistungen mit dem 4wd heuer sowieso überragend sind, zeigte er jetzt auch mit dem 2wd, dass er zur Zeit der ist, den es zu schlagen gibt. Details:

7. Clubrennen 2016

Beim 7. Clubrennen 2016 stand erstmals dieses Jahr wieder Monte ganz oben auf dem Siegespodest. Monte konnte sich nach spannenden Zweikämpfen mit Rene, der mit dem Fahrzeug seines Vaters starten musste, durchsetzten und holte sich somit den Tagessieg. Bei den 8,5T holte sich Max Winklhofer den Tagessieg und konnte die "Großen" (siehe Bild) hinter sich lassen. Details:

6. Clubrennen 2016

Wenn Glück vom Himmel fällt, dann trifft es Monte!

(chinesisches Sprichwort)

Es ist wohl der Fluch des hart (mit viel Glück) erkämpften Erfolges der vergangenen Jahre. Anders ist es nicht zu erklären, dass Monte, der heuer schon gegen so viel Pech ankämpfen musste, immer wieder für sein angebliches Glück an den Pranger gestellt wurde.
Angetrieben von einem Vize-Obmann und Schriftführer in Höchstform, wurde Monte beschuldigt alles „Glück der Clubrennen“ aufgekauft zu haben. Eine haltlose Unterstellung die nur Aufgrund mangelnder Objektivität Nährboden für weitere Diskussionen fand. Nur die Illusion an „ein nächstes Leben“ in der Monte als Ameise oder Wurm für sein Glück in dieser Welt bezahlen würde, konnte die Gemüter wieder beruhigen, und schlimmeres vermieden werden. Weiterlesen
Doch wie kam es dazu?
Nachdem die Vorläufe ohne große Überraschungen beendet waren ( Rene vor Monte und Walter) stand das erste Finale an. Bis zur letzten Runde alles wie immer (Rene alleine weit vorne). Doch dann, ca. 10 Meter vor dem Ziel flog Rene am Ende der Gerade ab. Kein Problem dachte er. Enormer Vorsprung und Mani als Streckenposten. Das reicht locker noch. Doch als Mani das Auto superschnell erreicht, musste er feststellen, dass der Akku neben dem Auto ausgesteckt lag. Rene hatte (wohl zum ersten Mal in seiner Karriere) vergessen den Akku festzumachen. 6 min lang kein Problem mit losem Akku. Erst 10 Meter vor dem Ziel das Aus. So zogen Monte und Walter noch an ihm vorbei und wurden Erster und Zweiter. Was für ein Pech… oder Glück!!! Mehr brauchte es nicht. Es war angerichtet.
Im zweiten und dritten Lauf zeigte Rene dann das er auch unter Druck bärenstark ist, und gewann Beide. Auch wenn ihn Monte im zweiten Lauf voll forderte und nur 0.12 Sek. hinter ihm war. Rene also Tagessieger vor Monte und Walter der mit 2 zweiten Plätzen aufzeigte. Roli hatte ein wenig Pech mit den Streckenposten und wurde Vierter.
Bei den 8.5ern siegte Monte vor Max und Roman. Max setze den 2wd Fahren ordentlich zu und verpasste den Sieg nur ganz knapp. Mit etwas Training wird er in dieser Klasse wohl nicht zu bremsen sein. Roman zeigt mit seinem B5M das er das fahren nicht verlernt hat und knüpfte an alte Erfolge an. Rundenzeiten mäßig meist der Schnellste, fehlt nur mehr die Konstanz!
Fazit: Der Gesamtsieg in der Allgemeinen Klasse ist wohl Rene nicht mehr zu nehmen. Doch mit etwas Glück könnte der eine oder andere noch einen Tagessieg heuer einfahren. Viele haben die heurige Saison wahrscheinlich schon abgeschrieben und arbeiten schon am Auto für 2017. In der 8.5er Klasse zeigte Monte mit seinem dritten Sieg in Folge seine Titelambitionen. Doch Max hat noch alle Chancen ihm den Titel streitig zu machen. Also dann bis bald, und „VIEL GLÜCK“

5. Clubrennen 2016

Am Fr. 1. Juli fand das 5. Clubrennen 2016, das als Nightrace ausgetragen wurde statt. Rene Rinnerthaler wurde abermals seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich klar den Sieg in der Allgemeinen Klasse. Details:

4. Clubrennen 2016

Das 4. Clubrennen musste aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt werden.

3. Clubrennen 2016

Der Samstag, 21. Mai 2016 war ein historischer Tag für den KMC, denn die Siegesserie von Monte in der allgemeinen Klasse, die beinahe 5! Jahre andauerte, ging durch einen klaren Sieg von Rene Rinnerthaler zu Ende! Details:

2. Clubrennen 2016

Das 2. Clubrennen am 23.04. musste wetterbedingt leider abgesagt werden!

Jahreshauptversammlung 2016

Obmannwechsel beim KMC!

 

Bei der Jahreshauptversammlung am 18. 3. wurde Manfred Drda (Bild) als neuer Obmann des KMC gewählt!

Serienclubmeister "Monte" löst somit den bisherigen Obmann Roland Winklhofer ab, der in Zukunft das Amt des Schriftführers ausüben wird.

Weiters:

Obmann Stv.: Walter Wallner

Kassier: Rene Rinnerthaler

Winterrace 2016

Am 03./06. Jänner 2016 fand zum 7. mal das Koppler Winterrace statt.

 

In der Woche davor nutzten wieder zahlreiche Fahrer die Halle zum trainieren.

 

Den Abschluss bildete wie immer das Rennen, bei dem in 3 Klassen (Buggy 2wd, Buggy 4wd und Buggy 4wd Standard) der Winterrace Champion ermittelt wurde.

Ab sofort mit Fotos von Carina Wallner und einem Video vom 2wd Rennen von Benjamin Serhant!

Details:

Seite 1 von 8         Weiter