1. und 2. Clubrennen 2017/18

Die ersten beiden Rennen der Saison 2017/18 waren wieder ausgesprochen spannend.

 

In der Allgemeinen Klasse hatte zwar René wieder alles im Griff und konnte beide Rennen gewinnen. Aber die anderen machten Ihm das Leben schwerer als erwartet.

Vor allem Helmut, der in den letzten Tagen von seinem Trainingseifer ein bisschen an René erinnerte, drückte mächtig an und holte letztendlich Rang 2 und 3. Monte konnte auch gerade noch so mithalten und holte ebenfalls 2 und 3. Das absolute Highlight lieferte aber Wolfi mit seinem 4. Platz im ersten Rennen. Da zeigte er, dass wenn das Material hält, er immer noch ein genialer Fahrer ist. Auch, oder gerade weil, er zum ersten mal in seiner Laufbahn auf der Geraden nicht das schnellste Auto hatte. 6,5 Turn lassen grüßen. Walter war leider nicht dabei, sonst wäre der Kampf ums Podest noch brutaler geworden. Zu erwähnen wäre da noch ein Neuling in der Allgemeinen:

Max. Nachdem ihm in der 8,5er die letzten Jahre niemand das Wasser reichen konnte, wagte er den Sprung in die Allgemeine. Und ihm ersten Rennen ließ er gleich mal Papa Roli hinter sich. Gratulation. Da wächst das nächste Talent heran und die Podestplätze werden für die Alten wohl bald nur mehr Träume sein.

 

In der 8,5er gab es je einen Sieg für Max(der auch in der 8,5er startete) und Monte. Monte zeigte mit der Pole und den Sieg im ersten Rennen eine ausgezeichnete Leistung.

Aber Max wäre nicht Max wenn er nicht darauf die passende Antwort im zweiten Rennen gegeben hätte. Mit 1 und 2 führt er auch schon wieder die Meisterschaft an. Dahinter Monte mit 1 und 3. René musste sich diesmal mit 2 und 3 begnügen. Gerade in der 8.5er sind die Rennen extrem ausgeglichen und geil. Da macht Racing richtig Spaß. Und die  Zuschauer die die Rennen verfolgten, konnten sich gar nicht mehr losreißen.

 

Bleibt noch zu erwähnen, dass Monte im zweiten Lauf vom zweiten Rennen einfach während des Rennens vom Fahrerstand verschwand um den spannenden Lauf zu kommentieren. Das Fahrerlager war gespalten mit der Meinung, ob es besser wäre ihm das Mikro oder die Fernsteuerung abzunehmen.

 

Also bis bald.

Gesamtergebnis 1. Clubrennen 2017/18
Gesamtergebnis_1_Clubrennen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.8 KB
Gesamtergebnis 2. Clubrennen 2017/18
Gesamtergebnis_2_Clubrennen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.6 KB