1. und 2. Clubrennen 2017

 Endlich war es wieder soweit. Schnee ade und sommerliche Temperaturen luden zu den ersten Clubrennen ein.

 

Der KMC führte für die diesjährige Saison eine Neuerung ein. An einem Renntag werden 2 Clubrennen gefahren. Die spannungsarmen Vorläufe wurden gekürzt, dafür das Rennfeeling verlängert. Startaufstellung für das erste Rennen ergibt sich aus dem Vorlauf, fürs zweite Rennen wird das Ergebnis aus dem ersten Rennen herangezogen und auf den Kopf gestellt ( der letzte startet als erster usw.).

 

Ein ganz neue Situation, die bei allen Fahren sehr gut ankam.

 

Nun zu den Rennen. In den Vorläufen nichts Neues. Rene´ holte in beiden Klassen („Expert“ und „8.5 turn“) die Pole. Wobei er in der „Expert“ mit 12 Tausendstel Vorsprung auf Monte doch etwas Glück brauchte.

 

Im ersten Rennen war dann Rene wie schon so oft nicht zu biegen. Weder in der „Expert“ noch in der „8.5er“ konnte ihn jemand gefährlich werden. Das absolute Highlight war aber Walter. Mit seinem neuen „Durango V5“ und nur 2 Akkus Training, fuhr er locker mit und hatte die selbe Pace wie Rene´ und Monte. Nur mit Pech musste er sich hinter Rene und Monte mit Platz 3 begnügen. Bei den 8.5ern: Rene vor Max und Roman.

 

Im zweiten Rennen konnte wenigstens in der 8.5er jemand die Vorherrschaft von Rene´ beenden. Max entpuppte sich als „eiskalter Hund“ und verteidigte seine Position gegen den anstürmenden Rene´ derartig geil, das die Zuschauer völlig aus dem Häuschen waren. Abgebrüht machte er immer wieder die Ideallinie zu und auch unter Dauerdruck keinen Fehler. Grandios.

 

So holte er sich den Sieg beim 2. Rennen und verwies Rene´ und Peter auf die Plätze.

 

Bei den „Expert“ wieder dasselbe Bild. Rene vor Monte und Walter. Monte war mit seiner Leistung derartig unzufrieden, dass er sich selber Straftraining verhängte. Der Arme ;-)

 

Unglaublich war die Anzahl der Zuschauer. Sicher an die 20 begeisterter Motorsport Fans trugen ihren Teil dazu bei, dass die Rennen noch attraktiver für die Fahrer waren.

 

Alles in Allem wieder eine gelungene Veranstaltung, von der, Dank „ Heinz Prüller“, sicher wieder ein Großteil von Koppl etwas mitbekommen hat.

 

In diesem Sinne...

 

1. Clubrennen 2017
1. CR 17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.9 KB
2. Clubrennen 2017
2. CR 17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.3 KB