5. Clubrennen 2010

Und es war heiß, heiß, heiß....

Trotz der Affenhitze und der vielleicht besseren Möglichkeit den Tag im Schagaga *

oder am See zu verbringen war ein ansehnliches Starterfeld angetreten.

Wie beim letzten Rennen waren 3 Einsteiger am Start. Tapfer haben Sie es den ganzen Tag ausgehalten, und das obwohl Sie zusammen mit der Küchencrew sehr oft einen „freiwilligen“ Streckenposten machen mussten, da wir in der Allgemeinen Klasse nur eine Gruppe zusammenbrachten.

Mit Startproblemen am Rechner ging es nach etwas Verspätung los. Dank Peter, der seinen eigenen Rechner schnell holte…..er musste die Zeitnahme mit den gesamten Renndaten füttern und hat sich richtig gefreut, dies bei diesem schönen Wetter machen zu dürfen ;-)

Zum Renngeschehen:

Bei den Einsteigern war Rene´ Mödlhammer nicht zu schlagen, jedoch kommt Ela schon verdammt nahe. (wenn der Papa die Übersetzung noch ändert kämpft sie vorne mit!)

Bei den Monstern führte auch diesmal kein Weg an Hatz Roman vorbei.

Er gewann souverän vor Marco und Pichler Wolfi.

Wolfi konnte sich einen Finallaufsieg holen und war in der Monsterklasse der Aufsteiger des Tages und Publikumsliebling.

Einen Wiedereinsteiger gab es in der Allgemeinen Klasse. Monte hat seine Terrasse fertig und nahm sich Zeit für ein Rennen.

Mi Platz 3 zeigte er, dass er immer noch ganz vorn mit dabei ist. Geschlagen wurde er nur von Walter und Willy.

Letzterer zeigte mit 3 Vorlaufsiegen und 3 Finallaufsiegen eine souveräne Leistung und bestätigt seine Titelambitionen.

Am 31.Juli steht das nächste Rennen am Programm und dort sind nach streng geheimen Rechnungen bereits die ersten Titelentscheidungen möglich.

Willy

* Schagaga .......schattiger Gastgarten

Einsteiger:

1. René Mödlhammer

2. Ela Winklhofer

3. Jenny Pichler

Monster:

1. Roman Hatz

2. Marco Pichler

3. Wolfi Pichler

Buggy Allgemein:

1. Willy Rinnerthaler

2. Walter Wallner

3. Manfred Drda

Gesamtergebnis 5. Clubrennen
Gesamtergebnis 0510.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.9 KB