5. und 6. Clubrennen 2017

Tropische Temperaturen erwarteten uns an diesem Rennwochenende, nach dem vor 4 Wochen noch Schnee auf unserer Bahn war. Damit war auch klar, dass es heute von Lauf zu Lauf rutschiger wird.

 

Die erste Sensation gab es bereits im Vorlauf. Quali-König Rene wurde in der Allgemeinen Klasse, seit über einem Jahr, endlich wieder einmal von der Pole verdrängt. Monte holte sich in der Allgemeinen und in der 8.5er die Pole.

Im Rennen dann aber zeigte sich, dass Rene auch vom zweiten Startplatz gewinnen kann und holte sich den Sieg im 5. Clubrennen vor und das war die nächste Überraschung, Walter und Monte. Somit sprengte Walter das erfolgreiche Duo der letzten Jahre. Walter, der mit seinem neuen Durango ein Wahnsinns Setup gefunden hat (nach unzähligen Tests, es wird sogar unter vorgehaltener Hand von einem Windkanal gemunkelt), hat sein Auto derartig sensationell im Griff und kann locker die Rundenzeiten von René und Monte mitgehen. Ein Sieg von ihm scheint wohl nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

 

Auch in der 8.5er siegt René vor Max und einem grandiosen Peter. Letztgenannter schaffte es nicht rechtzeitig zum Quali und musste ganz von hinten starten. Umso bemerkenswerter dieser dritter Platz.

 

Im zweiten Rennen des Tages schlug dann Max in der 8.5er gnadenlos zurück. Er siegte vor Peter und Monte. In den Finalen war es so rutschig dass die 2wd- Fahrer einfach chancenlos waren. Die Rundenzeiten der 2wd's waren in diesem Finalen um 4 Sekunden langsamer als noch in der Quali.

 

In der Allgemeine zeigte Monte mit seinem Sieg, dass er die Meisterschaft noch nicht aufgegeben hat. René wurde Zweiter und die nächste Riesensensation: Roman Dritter.

Nach einem kleinen Setup Tipp von Rene, fuhr Roman plötzlich wie ausgewechselt und erinnerte an frühere Tage.

 

Aufgefallen ist auch noch Chri, der nicht nur mit einer geilen Fahrt sondern auch mit beinharten (aber gerade noch im Rahmen des Erlaubten) Aktionen, Fahrer und Zuschauer verblüffte.

 

Alles in allem waren es wieder richtig geile Rennen und das neue Reglement hat voll eingeschlagen. Durch zwei Rennen am Tag, geköpfter Startaufstellung im zweiten Rennen und das neue Reifenreglement ist die Meisterschaft spannender als je zuvor.

 

Lg von der Wüste

 

Gesamtergebnis 5. Clubrennen 2017
5. CR 17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.4 KB
Gesamtergebnis 6. Clubrennen 2017
6. CR 17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.1 KB