Ruperti Gaudi Cup PSV 2009

Für uns KMC´ler begann das Jahr genau wie das letzte:

Das erste Clubrennen mußte wegen Schnee auf der Strecke abgesagt werden und so war der RGC beim PSV auch heuer wieder unser Saisonstart.

Die PSV Bahn war ja bereits seit Wochen in Top Zustand und unsere Motivation war entsprechend groß, allerdings erging es uns in der 4wd Klasse gleich, wie letztes Jahr. Außer Stefan Strasser kam keiner ins A-Finale. Sch.....

 

Dafür glich das B-Finale einem KMC Clubrennen und es gab erbitterte Kämpfe um den Finalsieg, da das Endergebnis ja auch Auswirkungen auf die Clubmeisterschaft hat.

Sieger des B-Finales wurde schließlich Walter Wallner und das C-Finale gewann Marco Pichler.

 

In der Monsterklasse kamen zumindest drei KMC Fahrer ins A-Finale.

Allen voran wieder Stefan Strasser, der den hervorragenden 2. Gesamtrang belegte. Roman Hatz kam auf 8 und Marco Pichler auf 9.

Zudem sicherte sich Christoph Stopper das B-Finale.

 

Die Sieger der jeweiligen Klassen, waren die üblichen Verdächtigen:

4wd gewann souverän PSV "Old Boy" Peter Siller, vor seinem Sohn Andreas und Patrik Kals.

2wd gewann erstmals Sven Rudig vor Patrik Kals und Clemens Diwald.

Und Monster konnte Clemens Diwald vor Stefan Strasser und "RC Urgestein" Michi Selner für sich entscheiden.

 

Der nächste RGC Lauf findet dann am 09. August in Inzell statt, wo hoffentlich wieder mehr Inzeller am Start sind! (Diesmal nur 3, schade)

Das Siegerbild bei den Monstern:

3. Michi Selner, 1. Clemens Diwald, 2. Stefan Strasser
3. Michi Selner, 1. Clemens Diwald, 2. Stefan Strasser
Ergebnisliste RGC PSV 2009
RGCPSV09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.1 KB