News 2015

8. Clubrennen 2015

Bei traumhaften Wetterbedingungen ging das 8. und letzte Clubrennen der heurigen Saison über die Bühne. Nachdem Monte in der Allgemeinen Klasse bereits als Meister feststand, ging es "nur" mehr um den Titel des Vizemeisters.

Bei den 8,5 Turns hingegen war noch alles offen und es durften spannende Rennen erwartet werden.

Zu erwähnen ist auf jeden Fall, dass im heurigen Jahr, nicht zuletzt dank unseres Kunstrasens, alle acht Clubrennen planmäßig durchgeführt werden konnten.

Hier der Saisonabschlußbericht von unserem Willy:

7. Clubrennen 2015

v.l.: Tom, Max, Mani
v.l.: Tom, Max, Mani

Beim 7. Clubrennen am 29. August konnten sich bei den 8,5T Buggys die Youngsters durchsetzen. Den Sieg feierte Max Winklhofer mit drei Finallaufsiegen vor Zwillingsbruder Tom und Mani Wallner.

v.l.: Rene, Monte, Walter
v.l.: Rene, Monte, Walter

In der Allgemeinen Klasse ging der Sieg abermals an Monte Drda. Rene Rinnerthaler, dessen Hauptwohnsitz nun endgültig 5321 Koppl, KMC-Raceway lautet,  konnte ihn im 2. Finallauf biegen und somit einen 2. Gesamtrang einfahren. Walter Wallner belegte in dieser Saison bereits zum 4. mal Platz 3.

6. Clubrennen 2015

v.l.: Patrick P., Rene, Patrik E.
v.l.: Patrick P., Rene, Patrik E.

Auch das 6. Clubrennen wurde am 7. August als Nachtrennen ausgetragen.

Bei den Buggy 8,5T konnte sich diesmal Rene Mödlhammer vor Patrick Pichler und Patrik Ehmer, der mit einem 2wd am Start war, durchsetzen.

 

Die Allgemeine Klasse konnte wieder Manfred Drda für sich entscheiden, obwohl er diesmal einen Finallauf an unseren Obmann Roland abgeben musste. Dritter wurde Willy Rinnerthaler, der seinen Junior Rene, der mit technischen Problemen kämpfte vom Stockerl auf den vierten Platz verwies.

5. Clubrennen 2015

v.l.: René M., Monte, Georg
v.l.: René M., Monte, Georg

Bei perfektem Wetter ging das als Nachtrennen ausgetragene fünfte Clubrennen über die Bühne.

Wir starteten um ca. 18:30 Uhr die Vorläufe und fuhren dann unter Flutlicht die Finale. Mit Ehmer Patrick und Kötzinger Georg waren diesmal 2 auswärtige Fahrer (Inzell) vertreten.

Ein Novum war, dass wir die 2wd Klasse mit den 4wd 8,5T mischten und diese gemeinsam an den Start gingen, was relativ gut funktionierte. Somit standen am Podest der Monte (2WD) vor Rene´ Mödlhammer (4wd 8,5 T) und Georg Kötzinger (2WD).

v.l.: René R., Monte, Walter
v.l.: René R., Monte, Walter

In der Allgemeinen Klasse war es wieder ein Zweikampf zwischen Monte und Rene´ Rinnerthaler, wobei Monte wieder das glücklichere Ende hatte und den Sieg einfuhr. Rene´ landete, nachdem er den 1. Finallauf gewinnen konnte auf Platz 2 und Walter auf Platz 3.

4. Clubrennen 2015

Beim 4. Clubrennen dieses Jahres konnte Geheimfavorit René Rinnerthaler die Siegesserie von Monte Drda in der 4wd Klasse nur knapp nicht beenden und belegte den zweiten Platz vor Walter Wallner.

Die 4wd 8,5T Klasse dominierte diesmal René Mödlhammer.

Hier die Details:

3. Clubrennen 2015

v.l.: Tomi, Christian, Hannes, Mani
v.l.: Tomi, Christian, Hannes, Mani

Nach anfänglicher Skepsis der Rennleitung, ob das mit dem Wetter noch was wird (mittag regnete es noch) konnten wir dann mit der Bahn-Trockenlegung beginnen und ein Rennen im Trockenen durchführen.

 

In Abwesenheit von Maxi, der krankheitsbedingt ausfiel, konnte sich diesmal Christian die Pole und den Sieg bei den 8,5T sichern. Einen Lauf musste er an Tomi abgeben, der seinen ersten Laufsieg einfuhr und gesamt Zweiter wurde. Das Podest komplettierte Hannes. Vierter wurde der Mani.

v.l.: René, Monte, Roli
v.l.: René, Monte, Roli

In der Allgemeinen Klasse war der Monte wieder nicht zu biegen. Er holte sich die Pole (wenn auch knapp…..nur 7 zehntel vor Rene´) und schließlich auch den Tagessieg. Zweiter wurde bei seiner ersten Rennteilnahme dieses Jahres Rene´ Rinnerthaler, welcher sogar einen Laufsieg für sich verbuchen konnte. Dritter wurde der Obmann Roli vor Willy, Walter und Roman.

Über die großen Unglücke, Ungerechtigkeiten und auch fahrerisches Unvermögen schweige ich mich in diesem Bericht lieber aus ;-)

Wir sind gespannt, ob der Rene` seine Performance bis zum nächsten Rennen noch steigern kann, denn dann ist er der ernstzunehmenste Kandidat auf den ersten „Nichtmontesieg“ auf dem KMC Raceway.

In der Gesamt-Zwischenwertung hat somit Monte nun den alleinigen ersten Rang eingenommen, gefolgt von Willy und Roli.

2. Clubrennen 2015

Waldorf und Statler
Waldorf und Statler

Am 25. April startete planmäßig mit dem

2. Clubrennen die Outdoorsaison.

Die große Frage war natürlich, ob Monte seine Siegesserie aus den vergangenen Jahren fortsetzen kann?

Hier die Details:

Clubrennen 2015

Ab sofort sind die Renntermine und das aktuelle Reglement für 2015 online.

Anmeldung zu den Clubrennen ab heuer hier auf der Homepage!

Winterrace 2015

Am 03./04. Jänner 2015 fand zum 6. mal das Koppler Winterrace statt.

 

In der Woche davor nutzten wieder zahlreiche Fahrer die Halle zum trainieren.

 

Den Abschluss bildete wie immer das Rennen, bei dem in 3 Klassen (Buggy 2wd, Buggy 4wd und Buggy 4wd Standard) der Winterrace Champion ermittelt wurde.

Ab sofort gibt es auch jede Menge Fotos vom Winterrace zu bewundern! Details:

Seite 2 von 9    Start     Zurück     Weiter